de Der kleinste alleinige Nenner Ein Podcast von Samuel David Herr, bestehend aus Serien- und Filmreviews, Hörbeiträgen des Weblogs namens "Bodo" sowie diversen experimentellen Kulturverbrechen der besonders schaurigen Art. Weitere Beispiele ähnlichen Unfugs sind zu finden auf gurkenrost.blogspot.de und salatimitat.wordpress.com . Mon, 18 Jun 2018 15:00:09 +0000 PodHost Feed Generator 2.1 (https://www.podhost.de) http://wind.podhost.de Creative-Commons-Lizenz BY-NC-ND 3.0 Game Of Thrones - Staffel 7 Gemägga feat. Fickfresse Tue, 29 Aug 2017 01:48:38 +0200 f392b61a416c6bc429c7973e1f85f7f7 0 Let's Review Random Shit - Der große Wagen Fri, 25 Aug 2017 03:48:23 +0200 e2246745bc462f0a6ba0d04a89e9a420 0 00:06:36 Game Of Thrones - Season 7, Episode 6 - "Beyond The Wall" - Review kindasortamaybe Mon, 21 Aug 2017 07:12:05 +0200 cdf87b733357aef52bac6b5c701129ef 0 00:22:58 The Mist - Season 1, Episode 08 - "The Law Of Nature" - Review Thu, 17 Aug 2017 13:17:20 +0200 9ba5d6435635cf3c4659795d3ebe3f64 0 00:11:27 Popkultur für Dummies: Alien-Aliens VS. Predator-Aliens VS. Prometheus: Covenant Wed, 09 Aug 2017 12:36:25 +0200 f8512a84b44c112b260911522a16a0f4 0 00:18:29 Popkultur für Dummies: Storytelling mit Fritten Fri, 04 Aug 2017 08:35:07 +0200 6a124abd1d31009e0b8d563f30a3fe87 0 00:12:48 Die Rolle der Frau in "Game Of Thrones" und Darmkrebs für Jedermann Wed, 26 Jul 2017 03:09:08 +0200 180768ed1d96967dd1d7ac61cd83e13e 0 00:27:47 Doctor Who - Series 10, Episode 12 - "The Doctor Falls" - Review + 12th Doctor Recap Sun, 02 Jul 2017 05:40:53 +0200 05721967db65dcdf45e1217c806f9bdd 0 00:53:15 Doctor Who – Series 10, Episode 11 – „World Enough And Time“ – Review Sun, 02 Jul 2017 05:39:30 +0200 25d8b352b900e90fca6d077a2007bc06 0 00:17:50 Doctor Who – Series 10, Episode 10 – „The Eaters Of Light“ – Review Sun, 02 Jul 2017 05:38:44 +0200 a8c3348d5ed318fd958f631c0cc6b4e1 0 00:16:00 Doctor Who – Series 10, Episode 09 – „The Empress Of Mars“ – ??? Sun, 02 Jul 2017 05:38:20 +0200 2c22aa117388e2c0e6e9ed273c247c32 0 00:06:28 "Blink" - Der Appell eines Who-ligans an die Welt und die Menschheit und Krebse und Zeuch Sat, 01 Jul 2017 03:21:58 +0200 5bb4c0132ab1444c9b0a3662f59c7400 0 00:19:19 Let's Review Random Shit - "The Mist", Pilot Episode - Review Wed, 28 Jun 2017 04:56:35 +0200 810efa80341960b12af3d1d8fe3a0d4c 0 00:08:18 Herrchen verwirrt die Welt – Popkultur für Dummies (MCU) Tue, 27 Jun 2017 12:05:32 +0200 66034b3125fe2d8de51dd2fa6b7c9684 0 00:19:25 Let’s Review Random Shit : Pottermore.com – Hogwarts Sorting Ceremony Tue, 27 Jun 2017 12:03:53 +0200 58c9801a853c22a9adcea2495263555e 0 00:11:11 Doctor Who - Series 10, Episode 08 - Lie Land Something Whatever - Review Sun, 04 Jun 2017 10:37:52 +0200 a44c0f84056ea42d2aa49b4e25065ea1 0 00:20:21 Doctor Who - Series 10, Episode 07 - "The Pyramid At The End Of The World" - Review Sun, 28 May 2017 02:28:53 +0200 e02450a4d537d9e45c97e0e0472d86e0 0 00:25:32 Doctor Who - Series 10, Episodes 05/06 - "Oxygen/Extremis" - Review Sat, 20 May 2017 23:08:06 +0200 8251f1eb3f55d5f96e291e4a467e7a22 0 00:14:33 ICH BIN DER VOLK! - Ein Sackgesicht spielt Wahlomat Fri, 12 May 2017 08:59:22 +0200 ed9215e56650e4ed6c4bc3fa576bafd0 0 00:46:27 Doctor Who - Series 10, Episode 04 - "Knock Knock" - Review Fri, 12 May 2017 08:58:28 +0200 d0556d71a14b23f8dad479642af1078b 0 00:13:38 Doctor Who - Series 10, Episode 03 - "Thin Ice" - Review Mon, 01 May 2017 02:22:05 +0200 6d44e223ba61d00c53b91b0d0a71eeed 0 00:01:48 Doctor Who - Series 10, Episode 02 - "Smile" - Review Sun, 23 Apr 2017 11:12:02 +0200 80863f74e4cfd8973b527567aa54a8aa 0 00:21:49 Doctor Who - Series 10, Episode 01 - "The Pilot" - Review Fri, 21 Apr 2017 10:51:48 +0200 c8c5cc42489fbebd464dc82533b08ba8 0 00:11:52 Bodo 084 - Das Märchen von Seite 39 Sun, 16 Apr 2017 04:00:47 +0200 04240959cc73e9c806896b54ba36b6f0 0 00:08:29 Bodo 077 - Egorgasmen eines ausgedehnten Toilettenbesuchs Bodo 077 - Egorgasmen eines ausgedehnten Toilettenbesuchs]]> Fri, 06 Mar 2015 20:27:55 +0100 266e992b34dbb87b1f77cbf9f03a158b Bodo 077 - Egorgasmen eines ausgedehnten Toilettenbesuchs]]> 0 Bodo 076 - Am Rande des Nervenzusammengeruchs Fri, 27 Feb 2015 16:55:57 +0100 4819ca85dd408c4abe91bf55c2d4b4ae 0 Bodo 075 - 10 € Kapitalbereistellungsprovision + 1,90 MwSt auf eine Einfuhrumsatzsteuer von 6,45 € Thu, 26 Feb 2015 15:53:38 +0100 be350c174b1fa5847667912510525329 0 Bodo 074 - Frosch(fresser) sucht Fahrrad(unfall) Thu, 26 Feb 2015 15:51:48 +0100 0f20af3506d21bd6ebb805401f4eded7 0 Bodo 073 - Paraabnormal Passivity Wed, 25 Feb 2015 15:57:59 +0100 6cad4044f42be7bbce5b57d3d062b743 0 Bodo 072 - E Punkt Schmidt und die stille Ringtreppe des Todes Wed, 25 Feb 2015 15:56:13 +0100 c32d38ea833f427601c991e61752dfa3 0 Bodo 071 - Only Eardrops Wed, 25 Feb 2015 15:54:33 +0100 4910a8a73afddf6e970e3131aea1cc7e 0 Bodo 070 - Hass ist meine Liebe Wed, 25 Feb 2015 15:52:56 +0100 6e7a48331a95304fd8b98620f21a7a4d 0 Doctor Who - Death in Heaven - Review - Podcast (Part 2) Wed, 17 Dec 2014 12:06:00 +0100 ab8797ca9d353818e159be9876b0e33d 0 Doctor Who - Podcast - 50 Jahre und kein Ende (Part 1) Tue, 16 Dec 2014 13:15:00 +0100 47f988d3c8ff37b315c31a47fba6b406 0 Bodo 069 - Anyway, How Is Your Sex Life? Wed, 26 Nov 2014 16:35:46 +0100 b928e1f3bad2d22c93f41296948bee03 0 Bodo 068 - Der Frau namens Jungmann ihr sein Buchkritik II Wed, 26 Nov 2014 16:34:06 +0100 565b2fe52fc34efe2c86ccdc1c0b445a 0 Bodo 067 - Prom Night Of The Dead Tue, 25 Nov 2014 11:56:43 +0100 a944ae418ba8a21ed7b120a7f070bdff 0 Bodo 066 - Das Bett in meinem Feind Tue, 25 Nov 2014 11:54:53 +0100 75afb56183c641cf8430ae0cc2f51950 0 Bodo 065 - PunktPunktPunkt Tue, 21 Jan 2014 05:09:56 +0100 e5ca4a9cc033b252232ad962e04335c1 0 Bodo 064 - Die Hürde des Handelns ist unerhältlich Seetang im Wikingerschlübber ... oder so ähnlich ... also HIER ... weil ich vorher wie üblich um diese Zeit bei Wölfl vorbeisurfte und der hatte sich aufgeregt wegen der Apfelbörse bei Audi ... oder so ähnlich ... Ich sollte meine Gedanken häufiger sortieren, bevor ich denke. Jedenfalls hats im Seetang-Blog ganz allgemein viel Widerstand gegen das korrupte Schweinestaatbullenfinanzsystem. Was ja auch gut und richtig ist. Ich mags auch nicht, das korrupte Schweinestaatbullenfinanzsystem. Aber darum solls im Moment nicht gehen. Ich möchte nämlich primär Bezug nehmen auf folgende Bezugnahme. Zitat Seetang ...
"die würde des menschen ist unantastbar. wenn ein staat lohndumping, altersarmut und soziale verwahrlosung billigend in kauf nimmt oder sogar willentlich fördert, ist ein menschenwürdiges leben nicht mehr möglich."
Zitat Ende Die Würde des Menschen ist also unantastbar. Gern verzapfter Spruch. Unantastbar ... klingt gut, stabil und unbeugsam, ironischerweise sogar irgendwie griffig. Unantastbar. Jaaaaaa. Is natürlich ne Anspielung auf das Grundgesetz der BRD. Im Gesamtwortlaut besagt Artikel 1, Absatz 1 dieses Grundgesetzes: "Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt." Prima. EXXXXXXXXXELLENT! FUCKIN' AWESOME!!!!!!!! Aber was soll das eigentlich bedeuten? Die Würde ist unantastbar? Wie das? Jaja, sicher ... man kann Würde nicht anfassen. Sie hat ja keine physische Dichte. So gesehen ist der Satz natürlich korrekt. Wobei er, wäre die Verlegung des inhaltlichen Fokus aufs würdige Befummeln tatsächlich ursprüngliche Aussageabsicht der Verfasser dieses Gedankens gewesen, wahrscheinlich eher lauten würde ... "Die Würde des Menschen ist unERtastbar." Unantastbarkeit. Kein überaus geläufiger Begriff. Was soll er vermitteln? Ist "Unantastbarkeit" in diesem Kontext ein Synonym für "Unverletzlichkeit"? Ja? Nein??? Warum lautet der Satz nicht ... "Die Würde des Menschen ist unverletzlich." ... ? Nun, ich nehme an, weil auf diese Weise schnell auch dem schlichteren Gemüte deutlich wird, daß diese Aussage nicht haltbar ist. Die Würde ist offenkundig verletzlich. Der ganze Mensch ist verletzlich. Der Staat, die Moral, das Recht, die Wahrheit ... allesamt verletzlich. Schon leichte Bewegungen der tektonischen Platten oder ein einzelner, böswillig unter Zuhilfenahme öffentlichen Flugverkehres abgerissener Hochhauskomplex reichen bisweilen aus, Verletzungen von globalem Ausmaße hervorzurufen; Verletzungen, die so gewaltig sind, daß sie nachhaltigen Einfluß auf unser Verständnis von Würde, Moral, Recht und Wahrheit nach sich ziehen. Ich kann mich derweil nicht daran erinnern, daß etwa dem Erdbeben vor der japanischen Ostküste 2011 ernstlich zum Vorwurf gemacht wurde, es habe die Unantastbarkeit der Menschenwürde mißachtet. Und selbst wenn ... wäre die Würde wirklich unantastbar, könnte auch allervorsätzlichste Mißachtung dieses Prinzips die Würde nicht beschädigen. Kein Terrorangriff, kein Erdbeben, kein Weltkrieg und keine Supernova ... NICHTS UND NIEMAND wäre in der Lage, die Menschenwürde zu gängeln, auf welche Weise auch immer. . . Ja, Virginia, es gibt eine Antastbarkeit der Menschenwürde. Absolut jeder dahergelaufene Tunichtgut kann die Würde seiner Mitmenschen antasten, wie auch seine eigene! Dazu braucht es gar nicht viel Talent oder Engagement. Einfach rauf mit der Faust auf die Nase des Würdeinhabers und hinterher auf den sich am Boden vor Schmerz und Furcht krümmenden Fleischsack drübergepinkelt. BUMS! Würde im Arsch! Unwideruflich Aus-Die-Maus! Klar, hinterher muß man mit Sanktionen seitens des Staates (oder der betreffenden Privatperson auf unbürokratischem Wege) rechnen ... aber das ist nicht der springende Punkt. Artikel 1, Absatz 1 besagt ja nicht ... "Die Würde des Menschen ist ein hohes Gut. Wer sie verletzt, muß mit Konsequenzen rechnen" ... sondern ... "Die Würde des Menschen ist unantsatbar.". Unvollkommener Absolutismus. Artikel 1, Absatz 1 LÜGT! Er ergibt keinen Sinn! Jedenfalls zur Hälfte. Es gibt da ja noch den bereits zitierten Zusatz: "Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt." Aha. Nun ... eine der wenigen Anekdoten, die mir aus meiner Zeit inner VERFICKTEN Fahrschule noch geläufig sind, ist jene welche vom nervtötensten Verkehrszeichen jenseits der VERSCHISSENEN Einbahnstrasse ... Vorfahrt gewähren! nö Früher hieß "Vorfahrt gewähren!" mal anders, nämlich "Vorfahrt achten!". Bis irgendein Knallkopp vor Gericht mal mit der wahnwitzigen Ausrede durchgekommen is, er habe sehr wohl die Vorfahrt des durch seinen Bleifuß zu Schaden gekommenen Verkehrsmitteilnehmers geachtet, dann aber spontan entschieden, ihm diese nicht zu lassen. Der Unterschied ist einfach ... Achtung - im Sinne von BEachtung - und Gewähr - im Sinne von Sicherstellung - ... das eine umfaßt theoretische (An-)Erkenntnis, das andere faktische Umsetzung dieser Theorie. Würde zu achten ist schön und gut, sagt jedoch keineswegs viel über ihren tatsächlichen, faktischen Schutz aus. Macht ja nix, macht ja nix, im Grundgesetz steht ja "... zu achten UND ZU SCHÜTZEN ..."; somit sind sowohl Theorie als auch Praxis abgedeckt. Oder? Ja. Und nein. Denn "Schutz", ohne weiterführende Definition dieses Schutzes, kann alles und nichts bedeuten. Was ist denn Schutz? Schutz vor Regen etwa findet man unter Schirmen, Dächern oder mitgeführten Taschentüchern in gar unterschiedlicher Qualität. Wäre der Schutz vor Regen grundgesetzlich vorgeschrieben, wäre noch immer nicht klar, ob die "staatliche Gewalt" ihren Bürgern nun ein Obdach zur Verfügung stellen oder nur ein gebrauchtes Taschentuch vor die Füße werfen muß, sobald es anfängt zu regnen. Auch über die zu Schutzzwecken mindestens notwendige Fläche des Taschentuches oder dessen Material gäbe es im Grundgesetz wohl nichts zu lesen, denn ... für solcherlei Detailkram sieht unser Rechtssystem weiterführende Fachlitaratur vor. Dutzende und Aberdutzende regelrechter Gesetzestextbibliotheken zu jedem erdenklichen Teilbereich tagtäglicher Lebensbestreitung. Da wird schon irgendwo drinne stehn, wie groß das Taschentuch genau zu sein hat. Ganz bestimmt. Muß ja. OOOOOOODER?!?!?!?! ... ... ... Ganz ehrlich ... ich hab nich den blassesten Schimmerling einer silberstreifigen Ahnungserspähung. Ich weiß nicht, ob in den unendlichen Weiten des Strafgesetzbuches oder anderer Werke spach- und moralzersetzender Justiziererei klar und unmißverständlich erfaßt wird, was "Schutz von Würde" im Detail faktisch bedeutet. Ich hoffe es, bezweifle es aber sehr. Tatsache bleibt für mich: Das Grundgesetz ist weniger Gesetz als Ansammlung anmutig klingender Richtlinien ohne durchsetzbaren Eigenwert. Zu denken, man könne eine Unantastbarkeit von Würde ... eine Unantastbarkeit von IRGENDETWAS erreichen, indem man das notariell beglaubigt auf nen Zettel schreibt und hinterher als Gesetz deklariert, ist Irrsinn. Ebensogut könnte ich jetzt auf meine Küchentischplatte kritzeln ... "Das seelische wie leibliche Wohl des Haushaltsvorstandes ist jederzeit sichergestellt." ... und das dann zur verbindlichen Hausordnung erklären. Selbst wenn der Seetang irgendwann die uneingeschränkte Weltherrschaft an sich reißt, kann er eines niemals verwirklichen ... Unantastbarkeit. Egal wovon. Is einfach nich machbar. Immerhin könnte der Seetang Begriffe wie "Achtung" und "Schutz" ausführlicher definieren, sich mit allen mitteln um deren Durchsetzung bemühen ... damit hat es sich dann aber auch. Was ich letztendlich mit meinem Gesabbel zum Ausdruck bringen will: Man möge verschonen den weiteren "Kriegsverlauf" zwischen Kapitalismus und Humanismus mit der immergleichen Herumreiterei auf leeren Floskeln und offenkundigen Unsinnigkeiten! So bleibt mehr Kraft und Energie für wirklich relevantes Treiben, was wiederum schneller zu -ähäm- antastbaren Resultaten führen wird. Oh ...... übrigens ... so ganz nebenbei unauffälligst endegeländaristisch angemerkt ... auch der Begriff "Würde" an sich ist überaus vielseitig interpretierbar ............. ich sachs nur .................................]]>
Mon, 30 Dec 2013 03:33:16 +0100 d2e151e29dd69f20d3d557626321fd44 Seetang im Wikingerschlübber ... oder so ähnlich ... also HIER ... weil ich vorher wie üblich um diese Zeit bei Wölfl vorbeisurfte und der hatte sich aufgeregt wegen der Apfelbörse bei Audi ... oder so ähnlich ... Ich sollte meine Gedanken häufiger sortieren, bevor ich denke. Jedenfalls hats im Seetang-Blog ganz allgemein viel Widerstand gegen das korrupte Schweinestaatbullenfinanzsystem. Was ja auch gut und richtig ist. Ich mags auch nicht, das korrupte Schweinestaatbullenfinanzsystem. Aber darum solls im Moment nicht gehen. Ich möchte nämlich primär Bezug nehmen auf folgende Bezugnahme. Zitat Seetang ...
"die würde des menschen ist unantastbar. wenn ein staat lohndumping, altersarmut und soziale verwahrlosung billigend in kauf nimmt oder sogar willentlich fördert, ist ein menschenwürdiges leben nicht mehr möglich."
Zitat Ende Die Würde des Menschen ist also unantastbar. Gern verzapfter Spruch. Unantastbar ... klingt gut, stabil und unbeugsam, ironischerweise sogar irgendwie griffig. Unantastbar. Jaaaaaa. Is natürlich ne Anspielung auf das Grundgesetz der BRD. Im Gesamtwortlaut besagt Artikel 1, Absatz 1 dieses Grundgesetzes: "Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt." Prima. EXXXXXXXXXELLENT! FUCKIN' AWESOME!!!!!!!! Aber was soll das eigentlich bedeuten? Die Würde ist unantastbar? Wie das? Jaja, sicher ... man kann Würde nicht anfassen. Sie hat ja keine physische Dichte. So gesehen ist der Satz natürlich korrekt. Wobei er, wäre die Verlegung des inhaltlichen Fokus aufs würdige Befummeln tatsächlich ursprüngliche Aussageabsicht der Verfasser dieses Gedankens gewesen, wahrscheinlich eher lauten würde ... "Die Würde des Menschen ist unERtastbar." Unantastbarkeit. Kein überaus geläufiger Begriff. Was soll er vermitteln? Ist "Unantastbarkeit" in diesem Kontext ein Synonym für "Unverletzlichkeit"? Ja? Nein??? Warum lautet der Satz nicht ... "Die Würde des Menschen ist unverletzlich." ... ? Nun, ich nehme an, weil auf diese Weise schnell auch dem schlichteren Gemüte deutlich wird, daß diese Aussage nicht haltbar ist. Die Würde ist offenkundig verletzlich. Der ganze Mensch ist verletzlich. Der Staat, die Moral, das Recht, die Wahrheit ... allesamt verletzlich. Schon leichte Bewegungen der tektonischen Platten oder ein einzelner, böswillig unter Zuhilfenahme öffentlichen Flugverkehres abgerissener Hochhauskomplex reichen bisweilen aus, Verletzungen von globalem Ausmaße hervorzurufen; Verletzungen, die so gewaltig sind, daß sie nachhaltigen Einfluß auf unser Verständnis von Würde, Moral, Recht und Wahrheit nach sich ziehen. Ich kann mich derweil nicht daran erinnern, daß etwa dem Erdbeben vor der japanischen Ostküste 2011 ernstlich zum Vorwurf gemacht wurde, es habe die Unantastbarkeit der Menschenwürde mißachtet. Und selbst wenn ... wäre die Würde wirklich unantastbar, könnte auch allervorsätzlichste Mißachtung dieses Prinzips die Würde nicht beschädigen. Kein Terrorangriff, kein Erdbeben, kein Weltkrieg und keine Supernova ... NICHTS UND NIEMAND wäre in der Lage, die Menschenwürde zu gängeln, auf welche Weise auch immer. . . Ja, Virginia, es gibt eine Antastbarkeit der Menschenwürde. Absolut jeder dahergelaufene Tunichtgut kann die Würde seiner Mitmenschen antasten, wie auch seine eigene! Dazu braucht es gar nicht viel Talent oder Engagement. Einfach rauf mit der Faust auf die Nase des Würdeinhabers und hinterher auf den sich am Boden vor Schmerz und Furcht krümmenden Fleischsack drübergepinkelt. BUMS! Würde im Arsch! Unwideruflich Aus-Die-Maus! Klar, hinterher muß man mit Sanktionen seitens des Staates (oder der betreffenden Privatperson auf unbürokratischem Wege) rechnen ... aber das ist nicht der springende Punkt. Artikel 1, Absatz 1 besagt ja nicht ... "Die Würde des Menschen ist ein hohes Gut. Wer sie verletzt, muß mit Konsequenzen rechnen" ... sondern ... "Die Würde des Menschen ist unantsatbar.". Unvollkommener Absolutismus. Artikel 1, Absatz 1 LÜGT! Er ergibt keinen Sinn! Jedenfalls zur Hälfte. Es gibt da ja noch den bereits zitierten Zusatz: "Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt." Aha. Nun ... eine der wenigen Anekdoten, die mir aus meiner Zeit inner VERFICKTEN Fahrschule noch geläufig sind, ist jene welche vom nervtötensten Verkehrszeichen jenseits der VERSCHISSENEN Einbahnstrasse ... Vorfahrt gewähren! nö Früher hieß "Vorfahrt gewähren!" mal anders, nämlich "Vorfahrt achten!". Bis irgendein Knallkopp vor Gericht mal mit der wahnwitzigen Ausrede durchgekommen is, er habe sehr wohl die Vorfahrt des durch seinen Bleifuß zu Schaden gekommenen Verkehrsmitteilnehmers geachtet, dann aber spontan entschieden, ihm diese nicht zu lassen. Der Unterschied ist einfach ... Achtung - im Sinne von BEachtung - und Gewähr - im Sinne von Sicherstellung - ... das eine umfaßt theoretische (An-)Erkenntnis, das andere faktische Umsetzung dieser Theorie. Würde zu achten ist schön und gut, sagt jedoch keineswegs viel über ihren tatsächlichen, faktischen Schutz aus. Macht ja nix, macht ja nix, im Grundgesetz steht ja "... zu achten UND ZU SCHÜTZEN ..."; somit sind sowohl Theorie als auch Praxis abgedeckt. Oder? Ja. Und nein. Denn "Schutz", ohne weiterführende Definition dieses Schutzes, kann alles und nichts bedeuten. Was ist denn Schutz? Schutz vor Regen etwa findet man unter Schirmen, Dächern oder mitgeführten Taschentüchern in gar unterschiedlicher Qualität. Wäre der Schutz vor Regen grundgesetzlich vorgeschrieben, wäre noch immer nicht klar, ob die "staatliche Gewalt" ihren Bürgern nun ein Obdach zur Verfügung stellen oder nur ein gebrauchtes Taschentuch vor die Füße werfen muß, sobald es anfängt zu regnen. Auch über die zu Schutzzwecken mindestens notwendige Fläche des Taschentuches oder dessen Material gäbe es im Grundgesetz wohl nichts zu lesen, denn ... für solcherlei Detailkram sieht unser Rechtssystem weiterführende Fachlitaratur vor. Dutzende und Aberdutzende regelrechter Gesetzestextbibliotheken zu jedem erdenklichen Teilbereich tagtäglicher Lebensbestreitung. Da wird schon irgendwo drinne stehn, wie groß das Taschentuch genau zu sein hat. Ganz bestimmt. Muß ja. OOOOOOODER?!?!?!?! ... ... ... Ganz ehrlich ... ich hab nich den blassesten Schimmerling einer silberstreifigen Ahnungserspähung. Ich weiß nicht, ob in den unendlichen Weiten des Strafgesetzbuches oder anderer Werke spach- und moralzersetzender Justiziererei klar und unmißverständlich erfaßt wird, was "Schutz von Würde" im Detail faktisch bedeutet. Ich hoffe es, bezweifle es aber sehr. Tatsache bleibt für mich: Das Grundgesetz ist weniger Gesetz als Ansammlung anmutig klingender Richtlinien ohne durchsetzbaren Eigenwert. Zu denken, man könne eine Unantastbarkeit von Würde ... eine Unantastbarkeit von IRGENDETWAS erreichen, indem man das notariell beglaubigt auf nen Zettel schreibt und hinterher als Gesetz deklariert, ist Irrsinn. Ebensogut könnte ich jetzt auf meine Küchentischplatte kritzeln ... "Das seelische wie leibliche Wohl des Haushaltsvorstandes ist jederzeit sichergestellt." ... und das dann zur verbindlichen Hausordnung erklären. Selbst wenn der Seetang irgendwann die uneingeschränkte Weltherrschaft an sich reißt, kann er eines niemals verwirklichen ... Unantastbarkeit. Egal wovon. Is einfach nich machbar. Immerhin könnte der Seetang Begriffe wie "Achtung" und "Schutz" ausführlicher definieren, sich mit allen mitteln um deren Durchsetzung bemühen ... damit hat es sich dann aber auch. Was ich letztendlich mit meinem Gesabbel zum Ausdruck bringen will: Man möge verschonen den weiteren "Kriegsverlauf" zwischen Kapitalismus und Humanismus mit der immergleichen Herumreiterei auf leeren Floskeln und offenkundigen Unsinnigkeiten! So bleibt mehr Kraft und Energie für wirklich relevantes Treiben, was wiederum schneller zu -ähäm- antastbaren Resultaten führen wird. Oh ...... übrigens ... so ganz nebenbei unauffälligst endegeländaristisch angemerkt ... auch der Begriff "Würde" an sich ist überaus vielseitig interpretierbar ............. ich sachs nur .................................]]>
0
Bodo 063 - Kognitives Karzinom im Eumelstollen Mon, 30 Dec 2013 03:29:59 +0100 bda174946f6fc5eee69c31d6e1e7e501 0 Bodo 062 - Themenschemata Tue, 17 Dec 2013 14:24:36 +0100 e5d318b9b582d02eeff203f60e8d1b52 0 Bodo 061 - Suppenstrudel Tue, 17 Dec 2013 14:23:28 +0100 c9170620b29bc2217c080cb2f8236bb3 0 Bodo 060 - In Virgo Gravitas Tue, 17 Dec 2013 14:20:49 +0100 a5ebecf0823234befe6402b6c8cdee97 0 Bodo 059 - Ich muß WIRKLICH! Tue, 17 Dec 2013 14:19:36 +0100 41a9b724621ba35a40e420e5d32afe91 0 Bodo 058 - Die Weisheit des Schweißes - Raus, wenn's zu heiß wird! Tue, 17 Dec 2013 14:17:38 +0100 4d9e423a83f1f7124b5c10376aa5c9c8 0 Bodo 057 - Von Nüssen, Sex und Sklaverei Tue, 17 Dec 2013 14:15:04 +0100 d7ddb8081468183a7aa0a700830b2b1e 0 Bodo 056 - Komplimentärkontrast Ich stalke nich ... ich hab halt ihren YouTube-Kanal abonniert, nachdem ich se damals zufällig im Netz gefunden und ihr für die Sache mit den Haaren gedankt hab. Normalerweise zerrt sie mehr so zombifizierten Kunstkram ans Lichte der unbeeindruckten Öffentlichkeit, wo man sie selber nich bei sehen tut, weil sies filmt. Denke ich. Jetze hab ich sie seit über 20 Jahren das erste Mal wieder ausführlich im Bewegtbild betrachtet ... und bin etwas erschrocken. Die Kleene ist verfickt fraulich geworden. War früher mehr so kindlich verrückt bis weit inne Pubertät drübber hinein ... und jetzt is da diese Schuldirektorinnenaura ... dieses Strenge und Organisierte. Den trockenen Witz hatte se immer schon, aber früher ohne Geflügel an den Ohren ... und wesentlich weniger schwanger. Was soll diese ewige Fortpflanzerei?! Paßt mir nich. Ihr sollt nich schwanger werden ... Mütter sein! Is ne komfortfreie Einsicht ... meine Generation besteht heutzutage großteilig aus Müttern ... wahrscheinlich sogar ... Vätern .... aus Gattinnen, die mim fetten Benz samt Kind und Kegel...förmigem Busen zum Metzger fahren und dort für die Familie Kadaver in Aspik einkaufen. Mit so lila Handschuhen an und ... Geldbörsen mit allen wichtigen Ausweisen und Plastikkarten und Urlaubsfotos drinne. Fuck. Ich bin alt. Geldbörsen-Gattinnen-Alt! Ok, ich war als Kind schon verdammt alt und wurde dann irgendwann gegen 25 oder so auf einmal sehr viel jünger mit jedem Jahr. Abba nur im Kopp. Nich untenrum. Wäre wohl auch zuviel verlangt. Jedenfalls bin ICH nicht schwanger! Und ich werds auch nicht! SO! Und Kartoffelsalat is vom Teufel. Dem SCHLECHTEN Teufel! Dem PFUI-TEUFEL! Das ganze Video is wahrscheinlich als sonne Art Parodie gedacht wegen der unheimlich subtil halligallösen Bauchbindentexte. Oder auch nich, keine Ahnung, versteh nix von Kunst. Was ich verstanden hab, is ... Karla Höß hat den besten Kartoffelsalat gemacht. DIESELBE KARLA HÖß, DIE LAUT ABSPANN AUCH REDAKTÖSE DES BEITRAGES WAR?!?! UND KAMERAFRAU?!?!? Schomma was von "Unbefangenheit im fairen Wettbewerb" gehört??!?! Das war doch nie und nimmer ein sauberes Voting! DER WETTBEWERB MUß DRINGEND WIEDERHOLT WERDEN. Dann aber bitte mit ohne schwanger und Geflügel annen Ohrn. Und vielleicht vorher bissi Klebstoff schnüffeln, das hilft gegen die garstige Aura. ... Mir fällt da gerade was ein ... wenn Ripley schwanger is ... wird sie womöglich .... .... Geschlechtsverkehr gehabt haben vorher! ........ Frage an die fürchterlich überbildeten Teentrampel: Wie häufig pro Jahr kann jugendliche Unschuld sterben, bevor sie ernstlich Schaden nimmt? Bin ich noch zu retten? RIPLEY, WIE KANNST DU MIR SOWAS NUR ANTUN?!?! Einfach so inne Gegend rumpimpern, ohne Rücksicht auf die verletzliche Altersschwermut alternder Klassenkollegen? DAS WAR ÜBERAUS EGOISTISCH VON DIR!!! Klar, ich könnte den verkrusteten Kosakenzipfel auch einfach ma 2 Minuten länger inne Alte reinhalten als üblich und mich einreihen in die trübgrauen Wesegründe mittelalt-durchschnittsbehaarter Kriechkreaturproduzenten ... ABER ICH WILL NICHT! Ich bin doch noch .... so jung ........... es kann doch soooooo nicht enden! Hat man der Alten erstma nen Zögling innen Schoß gelegt, bleibt dieser besetzt .... und zwar für immer. Frauen mit Kind verlieren ALLES. Erst die Zeit, dann den Verstand, zuletzt die Selbstachtung, sämtliche liebenswerten Charakterzüge, eine Menge an Nerven, somit auch den letzten Rest optischer wie inhaltlicher Attraktivität. Und wofür das alles? Nur um sich als Samenspendeelement endlich alt fühlen zu dürfen ... ohne schlechtes Gewissen?! Dann doch lieber Villa Germania. Blöd halt, daß ich nich auf Asiatinnen kann. Die brechen einfach zu leicht. Hoffentlich liest Ripley diesen Eintrag nich. So Geldbörsen-Gattinnen werden schnell fuchsig, wenn man deren Ohrringe nich mag. Dann kricht se am Ende aus lauter Frust noch viel mehr Kinder ...... und frißt tonnenweise Kartoffelsalat. Die Katze hatte heute Moppelkotze ... schimmelige Reste aus vier verschiedenen Futterschälchen, zusammengerührt und kurz durchgelüftet. Mochte se nich. Verwöhntes Drecksstück.]]> Tue, 17 Dec 2013 14:10:43 +0100 acfc478cfb760925c4d15cd90b03ceb1 Ich stalke nich ... ich hab halt ihren YouTube-Kanal abonniert, nachdem ich se damals zufällig im Netz gefunden und ihr für die Sache mit den Haaren gedankt hab. Normalerweise zerrt sie mehr so zombifizierten Kunstkram ans Lichte der unbeeindruckten Öffentlichkeit, wo man sie selber nich bei sehen tut, weil sies filmt. Denke ich. Jetze hab ich sie seit über 20 Jahren das erste Mal wieder ausführlich im Bewegtbild betrachtet ... und bin etwas erschrocken. Die Kleene ist verfickt fraulich geworden. War früher mehr so kindlich verrückt bis weit inne Pubertät drübber hinein ... und jetzt is da diese Schuldirektorinnenaura ... dieses Strenge und Organisierte. Den trockenen Witz hatte se immer schon, aber früher ohne Geflügel an den Ohren ... und wesentlich weniger schwanger. Was soll diese ewige Fortpflanzerei?! Paßt mir nich. Ihr sollt nich schwanger werden ... Mütter sein! Is ne komfortfreie Einsicht ... meine Generation besteht heutzutage großteilig aus Müttern ... wahrscheinlich sogar ... Vätern .... aus Gattinnen, die mim fetten Benz samt Kind und Kegel...förmigem Busen zum Metzger fahren und dort für die Familie Kadaver in Aspik einkaufen. Mit so lila Handschuhen an und ... Geldbörsen mit allen wichtigen Ausweisen und Plastikkarten und Urlaubsfotos drinne. Fuck. Ich bin alt. Geldbörsen-Gattinnen-Alt! Ok, ich war als Kind schon verdammt alt und wurde dann irgendwann gegen 25 oder so auf einmal sehr viel jünger mit jedem Jahr. Abba nur im Kopp. Nich untenrum. Wäre wohl auch zuviel verlangt. Jedenfalls bin ICH nicht schwanger! Und ich werds auch nicht! SO! Und Kartoffelsalat is vom Teufel. Dem SCHLECHTEN Teufel! Dem PFUI-TEUFEL! Das ganze Video is wahrscheinlich als sonne Art Parodie gedacht wegen der unheimlich subtil halligallösen Bauchbindentexte. Oder auch nich, keine Ahnung, versteh nix von Kunst. Was ich verstanden hab, is ... Karla Höß hat den besten Kartoffelsalat gemacht. DIESELBE KARLA HÖß, DIE LAUT ABSPANN AUCH REDAKTÖSE DES BEITRAGES WAR?!?! UND KAMERAFRAU?!?!? Schomma was von "Unbefangenheit im fairen Wettbewerb" gehört??!?! Das war doch nie und nimmer ein sauberes Voting! DER WETTBEWERB MUß DRINGEND WIEDERHOLT WERDEN. Dann aber bitte mit ohne schwanger und Geflügel annen Ohrn. Und vielleicht vorher bissi Klebstoff schnüffeln, das hilft gegen die garstige Aura. ... Mir fällt da gerade was ein ... wenn Ripley schwanger is ... wird sie womöglich .... .... Geschlechtsverkehr gehabt haben vorher! ........ Frage an die fürchterlich überbildeten Teentrampel: Wie häufig pro Jahr kann jugendliche Unschuld sterben, bevor sie ernstlich Schaden nimmt? Bin ich noch zu retten? RIPLEY, WIE KANNST DU MIR SOWAS NUR ANTUN?!?! Einfach so inne Gegend rumpimpern, ohne Rücksicht auf die verletzliche Altersschwermut alternder Klassenkollegen? DAS WAR ÜBERAUS EGOISTISCH VON DIR!!! Klar, ich könnte den verkrusteten Kosakenzipfel auch einfach ma 2 Minuten länger inne Alte reinhalten als üblich und mich einreihen in die trübgrauen Wesegründe mittelalt-durchschnittsbehaarter Kriechkreaturproduzenten ... ABER ICH WILL NICHT! Ich bin doch noch .... so jung ........... es kann doch soooooo nicht enden! Hat man der Alten erstma nen Zögling innen Schoß gelegt, bleibt dieser besetzt .... und zwar für immer. Frauen mit Kind verlieren ALLES. Erst die Zeit, dann den Verstand, zuletzt die Selbstachtung, sämtliche liebenswerten Charakterzüge, eine Menge an Nerven, somit auch den letzten Rest optischer wie inhaltlicher Attraktivität. Und wofür das alles? Nur um sich als Samenspendeelement endlich alt fühlen zu dürfen ... ohne schlechtes Gewissen?! Dann doch lieber Villa Germania. Blöd halt, daß ich nich auf Asiatinnen kann. Die brechen einfach zu leicht. Hoffentlich liest Ripley diesen Eintrag nich. So Geldbörsen-Gattinnen werden schnell fuchsig, wenn man deren Ohrringe nich mag. Dann kricht se am Ende aus lauter Frust noch viel mehr Kinder ...... und frißt tonnenweise Kartoffelsalat. Die Katze hatte heute Moppelkotze ... schimmelige Reste aus vier verschiedenen Futterschälchen, zusammengerührt und kurz durchgelüftet. Mochte se nich. Verwöhntes Drecksstück.]]> 0 Bodo 055 - Love Letter Lethargy your arrogance, because of your handling with persia ... fuck, everything foreign in general, because of your limitless stupidity and greed! YOU CREATED YOUR OWN ENEMIES! And now you gotta deal with 'em ... right? You gotta deal ... with EVERYONE not American. That's fine with me. I don't give a fuckin' shit anymore. American people might be constricted enough to actually believe your "WE-WANNA-HEAL-THE-WORLD"-Crap ... but ..... ohhhhhhhhhhhhhhh hell satan poo shit I do not know enough english cuss words ass whore cunt fuck .... those DAMN european assholes! They are nothing better! They buy Apple-Products ... in other words, they PAY you for critical observation of their own lives ... , they post their holliday pictures on Facebook, they vote for conservative parties to protect them from any political or economical changes ..... they do fuckin' anything in their power to make sure, Orwells "1984" will become reality soon. So ... they earned it. Maybe even gonna enjoy it. Because we all can feel save then. You gonna watch out for us, America. You won't let any harm befall the righteous; you only oppose evil. Yeah. Sure. Today Europe is your friend, your ally. Tomorrow our opinion might differ from yours. You can't let that happen, right? We're either with you, or against you, right? But we shall not be affraid, because GO(O)D WILL ALWAYS PREVAIL. So I trust in Sexy, mother of my soul, and just give in. I'm yours. I've always been, but as of now I'm gonna like it. Because I'm tired, dear NSA. I'm so fuckin' tired of trying to do the smart thing. The reasonable thing. It's sooooo much easier to march lock-step ... as proven by my own ancestors. The only difference is .... YOU gonna lead us this time ... you already do ...... 'cause you know us better then we know ourselves. There is no need to convince us of your ways ... all you have to do, is to adapt our thinking by telling us, what we wanna be told ... the way we wanna be told ... the time we wanna be told ..... and we're gonna actually believe, all your ideas and guidelines had been our own all along. And if that doesn't work ... you still have a lot of bullet-spitting Cock-Compensation up your sleeve. I'm not a terrorist, dear NSA. You know that ... because you know ME. The real me. But still, I do not like you. That's not remotely relevant. Sure. Nothing really is anymore. You suck! Your country sucks! My readers suck! THE WORLD SUCKS! With that being said ... I'm awaiting your command. Cause I wanna suck, too. Only once in my life, I'm not gonna be the outsider. ... bless you, NSA ... ... bless you, America ......... ... bless ....... myself ...........................]]> Tue, 17 Dec 2013 14:07:34 +0100 dc003ed72597fef030644601d959308f your arrogance, because of your handling with persia ... fuck, everything foreign in general, because of your limitless stupidity and greed! YOU CREATED YOUR OWN ENEMIES! And now you gotta deal with 'em ... right? You gotta deal ... with EVERYONE not American. That's fine with me. I don't give a fuckin' shit anymore. American people might be constricted enough to actually believe your "WE-WANNA-HEAL-THE-WORLD"-Crap ... but ..... ohhhhhhhhhhhhhhh hell satan poo shit I do not know enough english cuss words ass whore cunt fuck .... those DAMN european assholes! They are nothing better! They buy Apple-Products ... in other words, they PAY you for critical observation of their own lives ... , they post their holliday pictures on Facebook, they vote for conservative parties to protect them from any political or economical changes ..... they do fuckin' anything in their power to make sure, Orwells "1984" will become reality soon. So ... they earned it. Maybe even gonna enjoy it. Because we all can feel save then. You gonna watch out for us, America. You won't let any harm befall the righteous; you only oppose evil. Yeah. Sure. Today Europe is your friend, your ally. Tomorrow our opinion might differ from yours. You can't let that happen, right? We're either with you, or against you, right? But we shall not be affraid, because GO(O)D WILL ALWAYS PREVAIL. So I trust in Sexy, mother of my soul, and just give in. I'm yours. I've always been, but as of now I'm gonna like it. Because I'm tired, dear NSA. I'm so fuckin' tired of trying to do the smart thing. The reasonable thing. It's sooooo much easier to march lock-step ... as proven by my own ancestors. The only difference is .... YOU gonna lead us this time ... you already do ...... 'cause you know us better then we know ourselves. There is no need to convince us of your ways ... all you have to do, is to adapt our thinking by telling us, what we wanna be told ... the way we wanna be told ... the time we wanna be told ..... and we're gonna actually believe, all your ideas and guidelines had been our own all along. And if that doesn't work ... you still have a lot of bullet-spitting Cock-Compensation up your sleeve. I'm not a terrorist, dear NSA. You know that ... because you know ME. The real me. But still, I do not like you. That's not remotely relevant. Sure. Nothing really is anymore. You suck! Your country sucks! My readers suck! THE WORLD SUCKS! With that being said ... I'm awaiting your command. Cause I wanna suck, too. Only once in my life, I'm not gonna be the outsider. ... bless you, NSA ... ... bless you, America ......... ... bless ....... myself ...........................]]> 0 Bodo 054 - Neverstory ending Mon, 17 Jun 2013 16:16:08 +0200 488dba004a75cf19020d4c5c97621934 0 Bodo 053 - Der brennende Punkt "... und jetzt zum Hochwasser. Der Brennpunkt mit Sigmund Gottlieb." Wieeee, Brennpunkt? Hammse den Tatort abgesetzt? "Guten Abend zum Brennpunkt ... " Wärs ein guter Abend, bräuchte es wohl keinen Brennpunkt. "Die Flutkatastrophe kam schnell - und sie kam tückisch." Hm. ... Wiki sagt: "Unter der Tücke (auch Heimtücke oder Hinterlist) versteht man eine nicht auf den ersten Blick erkennbare, verborgene und feindselige Absicht, die sich erst bei scharfem Durchblick offenbart." Es handelt sich hierbei also offenbar um außergewöhnlich intelligentes Flutwasser. "Binnen Stunden zeigt uns die Natur wieder einmal die Grenzen." ... und wieder einmal tut sie das ausgerechnet in einem Wahljahr. Als ob Merkel nich schon beliebt genuch wär ... "Dramatisch die Kette von Ursache und Wirkung: Dauerregen - steigende Flußpegel - überflutete Wohngebiete - Katastrophenalarm." So, liebe Kinder, jetzt wißt ihr, wie "Überflutung" technisch funktioniert. Verlassen wir nun also die trockene Therorie und begeben uns endlich ins kühle Plantschvergnügen. "Das ganze Ausmaß der Hochwasserbedrohung..." Isses nun eine Bedrohung oder ein tatsächlich eingetretenes Phänomen? Zumindest inner ARD sollte man eigentlich mit Sprache umgehen können, find ich. "... zeigen wir Ihnen anhand von Luftaufnahmen ..." ... was die im Hintergund von Herrn Gottlieb präsentierten, offensichtlich aus der Vogelperspektierte gefilmten Bilder erklärt, die übrigens eindeutig zeigen, dasses sich bei dem vorhandenen Tatbestand um KEINE Bedrohung handelt, sondern alles schon ziemlich naß is. "... und anhand von Bildern, die uns von Bewohnern der Region über soziale Netzwerke erreicht haben." Mit anderen Worten ... sie hamm sich, wie üblich, bei YouTube bedient. Is billiger und auch wesentlich trockener, als selber durch die Schlammsuppe zu schnorcheln. "Wasser, soweit das Auge reicht." Ja, wie gesagt ... Überflutung halt. "Rosenheim und Kolbermoor wurden evakuiert. Die A8 (München/Salzburg) - Vollsperrung bei Grabenstedt, nachdem an die 150 Liter pro Quadratmeter innerhalb eines Tages gefallen sind." Ich verstehe ja die Notwendigkeit von Berichterstattung, auch im Detail ... aber muß es wirklich immer nach reißerischem Hollywoodkino klingen, wenn die Journalie versucht, zu informieren? "Der Damm der Tiroler Ache - ZERSTÖRT!" Ginge das eventuell auch in vollständigen Sätzen? Immer diese Schlagzeilenabspritzerei - FURCHTBAR! "Nichts ist sicher - Bahnlinien sind unterbrochen." Stehen diese beiden Informationen inhaltlich in irgendeinem Zusammenhang? Wenn die Bahn wieder fährt, sind wir dann automatisch in Sicherheit??? Und warum is im Bild gerade ne demolierte Hängebrücke zu sehen? Image Hosted by ImageShack.us
Geht die Bahn neuerdings zu Fuß? Ich bin verwirrt. "Kössen, an der Tiroler Ache - ein einziger See." Hihi. Am vollgelaufenen Auto sind die Scheibenwischer an. Ulkig. Image Hosted by ImageShack.us
"Freilassing an der österreichischen Grenze - ABGESCHNITTEN!" Vielleicht sollte sich der Stadtrat dann überlegen, eine Namensänderung von "Freilassing" in "Abschnitting" zu veranlassen. "Die Schulen im Landkreis Rosenheim und Trauenstein fallen morgen übrigens aus." Nein, Süßer. DER UNTERRICHT an den Schulen fällt aus. Die Gebäude selber können schlimmstenfalls um- aber nicht ausfallen. Is schon irgendwie ironisch, daß ausgerechnet ICH der einzige zu sein scheine, dem solche sprachlichen Ungetüme noch zu schaffen machen. Tun. "Andere Prognosen sind derzeit nicht möglich." Gut. Ich hatte schon die Befürchtung, wir steigern uns in die nächste JAHRHUNDERTFLUT rein und basteln uns eine unnötig reißerische Atmo. Wenigstens davon bleibt man bei den Öffentlich-Rechtlichen noch verschont. "... In Passau hat sich im Lauf der Jahrhunderte die Lage an der Donau natürlich immer wieder zugespitzt, aber die Bevölkerung hat sich an die Bedrohungen gewöhnt. Doch diesmal scheint es wesentlich schlimmer zu werden, als man erwartet hatte. Man fürchtet in der Tat ein Jahrhunderthochwasser ..." Hätt ich doch nur die Schnauze gehalten ... "... und bereitet sich mit allen Kräften und mit ganzer Kraft darauf vor." Oha. Das klingt überaus kräftezehrend. Da muß ja echt die Kacke am Sumpfen sein. "Hans Winghardt ist seit über 30 Jahren bei der Passauer Feuerwehr. Er hat schon so manches Hochwasser in seiner Heimatstadt kommen und gehen sehn." Ich verstehe. Die Lage ist dermaßen brenzlich, daß man sich Zeit und Muße genommen hat, nem Feuerwehr-Kommandanten bei seinem Arbeitstag über die Schulter zu schauen. Das ... macht Angst. Aber nicht so, wies die ARD gerne hätte. "MiesannjaschooinigäsgewonntinPassau miadämHochwassa ..." Könnt ich bitte Untertitel dazu kriegen? Warum muss ich jetzt überhaupt diesem bayrischen Urviech beim Murmeln zuhörn? Wenn ich ne Personality-Doku sehen will, guck ich Privatfernsehn, Kinners! "Die hohe Geschwindigkeit, mit der die Pegel diesmal ansteigen, überrascht selbst Hochwasserprofis ..." Was zur Hölle ist ein Hochwasserprofi? Ist das die offizielle Berufsbezeichnung? Über die physikalische Definition des Begriffes Geschwindigkeit will ich an dieser Stelle erst gar nicht referieren ... "Doabrässiertsjetzabesoargijetzgloapoarleit dammadoagglaihfrn" HÄÄÄÄ?! "Für Hans Winghardt ist der Hochwassereinsatz aber noch lange nicht beendet. Er ist schon seit über 16 Stunden auf den Beinen und hat sich bereits auf eine sehr, sehr kurze Nacht eingestellt." Jaja ... die Helden des Alltags. Man könnte auch sagen ... die Feuerwehr macht ihre verfickte Arbeit! Gut zu wissen. Ob es deswegen nun nen Brennpunkt gebraucht hätte, steht auf nem anderen Blatt. Bislang hab ich außer "Wasser naß", "Land unter" und "Helfer da" nich viel an Information erhalten ... wenn man das kleine Reality-Seifchen eben denn ernstlich als "Information" bezeichnen möchte. "Ortswechsel. Die Kleinstadt Grimma in Sachsen erlangte beim JAHRHUNDERTHOCHWASSER 2002 traurige Berühmtheit. Damals wurde die historische Altstadt komplett überflutet." Ahhh, sie machen Querverweise zum ersten Teil der noch jungen "JAHRHUNDERTHOCHWASSER"-Reihe. Sehr schön ... nur wer auf Kontinuität achtet, kann im Filmbisseness bei den Kritikern punkten heutzutage. Man fragt sich schon, wie viele "JAHRHUNDERTHOCHWASSER" es dieses Jahrhundert noch geben wird ... wahrscheinlich HUNDERTE. Solange die Quoten stimmen, jedenfalls. "Jetzt steht das Wasser wieder in der Stadt, wieder laufen Evakuierungen und wieder ist die Angst da, alles zu verlieren." YEAH, BABY, YEAH! Sowas nenn ich ma ne aufreibende Promo. Ich mein, wenns in Bayern schon dermaßen crazy zur Sache geht im Vergleich zu 2005, musses doch im Osten diesmal AUCH VIEL SCHLIMMER kommen als 2002. Is ja schließlich ne Fortsetzung. :) Das wird geil. Kanns kaum erwarten, all das Elend und die spektakulären Effekte bewundern zu dürfen ... HÖHER, SCHNELLER, WEITER ... JAHRHUNDERTFLUT II - REVENGE OF SE KILLERPFÜTZE Und .... ACTION! "Die JAHRHUNDERTFLUT machte Grimma bundesweit bekannt. All das hat auch Bianka Leheis miterlebt." CAMEO! :):) "Seit heute morgen kann sie zusehen, wie das Wasser vor der Tür steigt und steigt ... " Jaaaa ... wobei ..... der UNMITTELBARE Bereich vor ihrer Tür ist im Moment jedanfalls noch sichtlich unüberflutet ... quasi ... sozusagen ... relativ trocken ... Image Hosted by ImageShack.us
aber hey, ich bin sicher, da geht noch was. Die würden diese Nummer doch nich in oben beschriebenem Maße anteasen, wenn im Prinzip nix Nennenswertes passiert wäre ... oder? "... und damit kommen Erinnerungen, wie hoch das Wasser hier schon einmal stand." Öhm ... Rückblende? Ok. Von mir aus. Wenns der Spannung dient ... "Mmmhhhhööööö, zweitöö Etaschöö, 2ööööhm, 4 Mätö Zwanschsch ... unn dä simmö dann vöm Däch aus ins Schlauchbööt rein." Sagt die Frau, die am Fenster im Erdgeschoss steht ... ... es ist also grade doch ... wesentlich weniger schlimm als letztes Mal ... hm ... "Alle wollen glauben, daß es diesmal nicht so schlimm wird. Doch die Gefühle sind andere." Wie jetzt ... Gefühle? Ich denke, hier is grade ne JAHRHUNDERTFLUT am Start. Eine ... GEFÜHLTE JAHRHUNDERTFLUT?!?! Boar, ob das fürs Mainstreampublikum nich doch ne Feinunze zu meta is?!? "Miö wissen, dasses nüsch soweit kömmt wies letzte Mal ..." ... aber eben wurde doch noch gesagt, daß die Gefühle .... andere .... seien ... es gibt also ... ... nichma ne GEFÜHLTE MEGASUPERDUPERFLUT. Nein?! Verstehe. WAS FÜR NE SCHEIß FORTSETZUNG IS DAS DENN?!?! "Die Kinder spüren zuerst, daß die Stimmung kippt ..." Wemma schon kein Wasser zeigen kann während der JAHRHUNDERTFLUT, präsentiert man eben verängstige Kinder. AUF TROCKENEM GRUND! VOR TROCKENEN HÄUSERN! Sie hätten das Blag für den Dreh ja wenigstens in einen Swimming-Pool werfen können oder so ... ACTION! ICH WILL ACTION! WO IST DIE VERFICKTE FLUUUUUT?!?! WAS SOLL DER GANZE MIST? "Wir treffen den Oberbürgermeister auf einer Brücke." CAMEO! :):) Und diesmal is wenigstens Wasser mit im Bild. Unter der Brücke. Da, wos sonst auch is. Bissl mehr davon, halt. Hand aufs Herz ... da kommt jetzt nix Sehenswertes mehr, oder? "Das Wasser steigt, die Innenstadt wird evakuiert." Wenn du das sagst ... zu SEHEN ist nach wie vor nix allzu Aufregendes. "500 Menschen können hier unterkommen und viele haben das alles schon einmal erlebt." Erstens: Wo ist "hier"? Ich seh nur ne Turnhalle mit vielen LEEREN Feldbetten drinne. Die könnt ihr Schweine überall aufgenommen haben ... möglicherweise sogar ausm Archiv gekramt. Image Hosted by ImageShack.us
Zweitens: Was ist mit "das alles" gemeint? Ne Turnhalle mit vielen LEEREN Feldbetten drin? Oder ne NICH MA GEFÜHLTE Jahrhundertflut? Willste mich verscheißern, Langer? "So wie Bianka Leheis. Sie weiß noch, wie es ist, in ein zerstörtes Haus zurückzukommen ..." RÜCKBLENDEN! NIX ALS RÜCKBLENDEN! IHR ÄRSCHE HABT DAFÜR EXTRA DEN TATORT VERSCHOBEN ... UM MIR ZU ZEIGEN, DAß NOCH GAR NIX WELTBEWEGENDES PASSIERT IS! Schönen Dank auch. Jetzt muß ich mich wieder aufregen. "Mir sölln jetz raus ausser Innenstadt. Sie vermütn, dassde Innenstadt verflütet wird." In Zukunft ... behaltet bitte eure Vermutungen für euch und belästigt mich mit euren Einzelschicksaltränendrückerein gefälligst NACH der JAHRHUNDERTFLUT ... oder wenigstens WÄHRENDDESSEN ... NICHT VOR-HER!!! "Die dramatischen Bilder dieser Stunden verstellen sehr leicht den Blick auf die Folgen, den diese Katastrophe für Teile der Landwirtschaft hat." Is nich wahr! Gibts am Ende tatsächlich noch sowas wie richtige Informationen? Analysen ökonomischer wie auch ökologischer Relevanz? Ganz ohne die arme Frau Müller aus Umbertzwumsbach in deren Wohnzimmer beim Dialektjammern zu filmen? Dat wäre ja fast seriöser Journalismus zur Abwechslung ... echter Luxus ... "Diese jungen Spargelpflanzen kämpfen ums Überleben!" ... Bitte ... was? "Diese jungen Spargelpflanzen kämpfen ums Überleben!" ... WAAAAAS?!?!? "Diese jungen Spargelpflanzen kämpfen ums Überleben!" ... SPARGELBATALLION 17 ... AUF INS GEFECHT! NATUR GEGEN NATUR! FASER UM FASER! RHIZOM UM RHIZOM! ZUM ANGRIFF! MARSCH!!! <% image name="stickfightersavfq0" %> "Wännes Wassär die näcksn zwei Dage weggeht, wäddähs überleben. Ansonstn sindie Eggen wo Wasser stehn gestorben." ... Mögen "die Eggen" in Frieden ruhen. ... Unfaßbar! Soll man nun über den desolaten Zustand öffentlich-rechtlicher Berichterstattung lachen oder deswegen heulen oder einfach gleich die RTLII-News einschalten ... da hats wenigstens Titten und Ärsche ...?!? Die Dokusoapierung der Nachrichtenkultur ist keine diffuse Verschwörungstheorie mehr ... sie hat längst stattgefunden. Is mir schlecht! "Ich bin jetzt verbunden mit unserer ARD-Wetterexpertin Claudia Kleinert." Hallooo, Frau Kleinert! "Wie konnte es eigentlich zu dieser Sintflut kommen ...?" ... Der fragt jetz nich im Ernst die Wetterische, ob die Ursachen der JAHRHUNDERTFLUT möglicherweise im schlechten Wetter zu vermuten sind, oder? "Die Wetterlage ist dafür verantwortlich, daß es so viel in kurzer Zeit geregnet hat." <% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %> "Eine ähnliche Wetterlage wie 2002 und 2005, als wir es ja schonmal mit solch extremem Hochwasser zu tun hatten." Schönen Dank fürs Gespräch. ... Fühlt sich außer mir sonst noch jemand ... verhöhnt? "Wir schalten jetzt noch einmal aus aktuellem Grunde nach Passau zu Mira Bartelmann ..." ... wieso ... "noch einmal"? Ich kenn die Alte überhaupt nicht. Die war bisher nich im Programm! AUS AKTUELLEM GRUNDE?! DEINE GANZE SENDUNG FINDET AUS AKTUELLEM GRUNDE STATT, VOLLIDIOT! ES IST EIN BRENN-PUNKT, DEN DU DA GERADE ZU MODERIEREN VERSUCHST! BRENN-PUNKTE GIBBET AUS-SCHLIEß-LICH AUS AKTUELLEM GRUNDE!!! "Wie ist denn die Lage im Augenblick vor Ort? Man hört ja, es soll ein Jahrhunderthochwasser kommen ..." Man ... HÖRT, ES SOLL EINS KOMMEN?!?! ISSES NUN DA, ODER SOLLES ERST KOMMEN?? MAN!?! HÖRT!?! SOZUSAGEN EIN GERÜCHT ODER WIE?!?!?! ... Ich kann nichmehr. Ich will nichmehr. Ich kann nichmehr. Ich will nichmehr. Ich kann nichmehr. Ich will nichmehr. ... "Der Oberbürgermeister von Passau war vor wenigen Augenblicken noch einmal hier und hat die Gesamtsituation als katastrophal beschrieben ..." Ja. Genau wie der kaputte Moderator dieses Brennpunktes. ZU BEGINN DER SENDUNG! Katastrophale Gesamtsituation. Kein Scheiß. Und zwar in den Köppen der Reporterheinis. Es folgt im Programm: MEIN ANTRAG AUF ERTEILUNG VON LEBENSZEITRÜCKFÜHRUNG! Darauf ne Plauze.
------------------------------------------------------------ Die Screenshots stammen alle aus dem ARD Brennpunkt vom 02.06.2013. So wie auch dieser hier: Image Hosted by ImageShack.us
*** IN MEMORIAM *** Spargel Tarzan Opfer eines herzlosen Krieges *2013 - †2013
]]>
Mon, 17 Jun 2013 16:15:14 +0200 8b26a8d1f9f1efd65723215e58c3a0f5 "... und jetzt zum Hochwasser. Der Brennpunkt mit Sigmund Gottlieb." Wieeee, Brennpunkt? Hammse den Tatort abgesetzt? "Guten Abend zum Brennpunkt ... " Wärs ein guter Abend, bräuchte es wohl keinen Brennpunkt. "Die Flutkatastrophe kam schnell - und sie kam tückisch." Hm. ... Wiki sagt: "Unter der Tücke (auch Heimtücke oder Hinterlist) versteht man eine nicht auf den ersten Blick erkennbare, verborgene und feindselige Absicht, die sich erst bei scharfem Durchblick offenbart." Es handelt sich hierbei also offenbar um außergewöhnlich intelligentes Flutwasser. "Binnen Stunden zeigt uns die Natur wieder einmal die Grenzen." ... und wieder einmal tut sie das ausgerechnet in einem Wahljahr. Als ob Merkel nich schon beliebt genuch wär ... "Dramatisch die Kette von Ursache und Wirkung: Dauerregen - steigende Flußpegel - überflutete Wohngebiete - Katastrophenalarm." So, liebe Kinder, jetzt wißt ihr, wie "Überflutung" technisch funktioniert. Verlassen wir nun also die trockene Therorie und begeben uns endlich ins kühle Plantschvergnügen. "Das ganze Ausmaß der Hochwasserbedrohung..." Isses nun eine Bedrohung oder ein tatsächlich eingetretenes Phänomen? Zumindest inner ARD sollte man eigentlich mit Sprache umgehen können, find ich. "... zeigen wir Ihnen anhand von Luftaufnahmen ..." ... was die im Hintergund von Herrn Gottlieb präsentierten, offensichtlich aus der Vogelperspektierte gefilmten Bilder erklärt, die übrigens eindeutig zeigen, dasses sich bei dem vorhandenen Tatbestand um KEINE Bedrohung handelt, sondern alles schon ziemlich naß is. "... und anhand von Bildern, die uns von Bewohnern der Region über soziale Netzwerke erreicht haben." Mit anderen Worten ... sie hamm sich, wie üblich, bei YouTube bedient. Is billiger und auch wesentlich trockener, als selber durch die Schlammsuppe zu schnorcheln. "Wasser, soweit das Auge reicht." Ja, wie gesagt ... Überflutung halt. "Rosenheim und Kolbermoor wurden evakuiert. Die A8 (München/Salzburg) - Vollsperrung bei Grabenstedt, nachdem an die 150 Liter pro Quadratmeter innerhalb eines Tages gefallen sind." Ich verstehe ja die Notwendigkeit von Berichterstattung, auch im Detail ... aber muß es wirklich immer nach reißerischem Hollywoodkino klingen, wenn die Journalie versucht, zu informieren? "Der Damm der Tiroler Ache - ZERSTÖRT!" Ginge das eventuell auch in vollständigen Sätzen? Immer diese Schlagzeilenabspritzerei - FURCHTBAR! "Nichts ist sicher - Bahnlinien sind unterbrochen." Stehen diese beiden Informationen inhaltlich in irgendeinem Zusammenhang? Wenn die Bahn wieder fährt, sind wir dann automatisch in Sicherheit??? Und warum is im Bild gerade ne demolierte Hängebrücke zu sehen? Image Hosted by ImageShack.us
Geht die Bahn neuerdings zu Fuß? Ich bin verwirrt. "Kössen, an der Tiroler Ache - ein einziger See." Hihi. Am vollgelaufenen Auto sind die Scheibenwischer an. Ulkig. Image Hosted by ImageShack.us
"Freilassing an der österreichischen Grenze - ABGESCHNITTEN!" Vielleicht sollte sich der Stadtrat dann überlegen, eine Namensänderung von "Freilassing" in "Abschnitting" zu veranlassen. "Die Schulen im Landkreis Rosenheim und Trauenstein fallen morgen übrigens aus." Nein, Süßer. DER UNTERRICHT an den Schulen fällt aus. Die Gebäude selber können schlimmstenfalls um- aber nicht ausfallen. Is schon irgendwie ironisch, daß ausgerechnet ICH der einzige zu sein scheine, dem solche sprachlichen Ungetüme noch zu schaffen machen. Tun. "Andere Prognosen sind derzeit nicht möglich." Gut. Ich hatte schon die Befürchtung, wir steigern uns in die nächste JAHRHUNDERTFLUT rein und basteln uns eine unnötig reißerische Atmo. Wenigstens davon bleibt man bei den Öffentlich-Rechtlichen noch verschont. "... In Passau hat sich im Lauf der Jahrhunderte die Lage an der Donau natürlich immer wieder zugespitzt, aber die Bevölkerung hat sich an die Bedrohungen gewöhnt. Doch diesmal scheint es wesentlich schlimmer zu werden, als man erwartet hatte. Man fürchtet in der Tat ein Jahrhunderthochwasser ..." Hätt ich doch nur die Schnauze gehalten ... "... und bereitet sich mit allen Kräften und mit ganzer Kraft darauf vor." Oha. Das klingt überaus kräftezehrend. Da muß ja echt die Kacke am Sumpfen sein. "Hans Winghardt ist seit über 30 Jahren bei der Passauer Feuerwehr. Er hat schon so manches Hochwasser in seiner Heimatstadt kommen und gehen sehn." Ich verstehe. Die Lage ist dermaßen brenzlich, daß man sich Zeit und Muße genommen hat, nem Feuerwehr-Kommandanten bei seinem Arbeitstag über die Schulter zu schauen. Das ... macht Angst. Aber nicht so, wies die ARD gerne hätte. "MiesannjaschooinigäsgewonntinPassau miadämHochwassa ..." Könnt ich bitte Untertitel dazu kriegen? Warum muss ich jetzt überhaupt diesem bayrischen Urviech beim Murmeln zuhörn? Wenn ich ne Personality-Doku sehen will, guck ich Privatfernsehn, Kinners! "Die hohe Geschwindigkeit, mit der die Pegel diesmal ansteigen, überrascht selbst Hochwasserprofis ..." Was zur Hölle ist ein Hochwasserprofi? Ist das die offizielle Berufsbezeichnung? Über die physikalische Definition des Begriffes Geschwindigkeit will ich an dieser Stelle erst gar nicht referieren ... "Doabrässiertsjetzabesoargijetzgloapoarleit dammadoagglaihfrn" HÄÄÄÄ?! "Für Hans Winghardt ist der Hochwassereinsatz aber noch lange nicht beendet. Er ist schon seit über 16 Stunden auf den Beinen und hat sich bereits auf eine sehr, sehr kurze Nacht eingestellt." Jaja ... die Helden des Alltags. Man könnte auch sagen ... die Feuerwehr macht ihre verfickte Arbeit! Gut zu wissen. Ob es deswegen nun nen Brennpunkt gebraucht hätte, steht auf nem anderen Blatt. Bislang hab ich außer "Wasser naß", "Land unter" und "Helfer da" nich viel an Information erhalten ... wenn man das kleine Reality-Seifchen eben denn ernstlich als "Information" bezeichnen möchte. "Ortswechsel. Die Kleinstadt Grimma in Sachsen erlangte beim JAHRHUNDERTHOCHWASSER 2002 traurige Berühmtheit. Damals wurde die historische Altstadt komplett überflutet." Ahhh, sie machen Querverweise zum ersten Teil der noch jungen "JAHRHUNDERTHOCHWASSER"-Reihe. Sehr schön ... nur wer auf Kontinuität achtet, kann im Filmbisseness bei den Kritikern punkten heutzutage. Man fragt sich schon, wie viele "JAHRHUNDERTHOCHWASSER" es dieses Jahrhundert noch geben wird ... wahrscheinlich HUNDERTE. Solange die Quoten stimmen, jedenfalls. "Jetzt steht das Wasser wieder in der Stadt, wieder laufen Evakuierungen und wieder ist die Angst da, alles zu verlieren." YEAH, BABY, YEAH! Sowas nenn ich ma ne aufreibende Promo. Ich mein, wenns in Bayern schon dermaßen crazy zur Sache geht im Vergleich zu 2005, musses doch im Osten diesmal AUCH VIEL SCHLIMMER kommen als 2002. Is ja schließlich ne Fortsetzung. :) Das wird geil. Kanns kaum erwarten, all das Elend und die spektakulären Effekte bewundern zu dürfen ... HÖHER, SCHNELLER, WEITER ... JAHRHUNDERTFLUT II - REVENGE OF SE KILLERPFÜTZE Und .... ACTION! "Die JAHRHUNDERTFLUT machte Grimma bundesweit bekannt. All das hat auch Bianka Leheis miterlebt." CAMEO! :):) "Seit heute morgen kann sie zusehen, wie das Wasser vor der Tür steigt und steigt ... " Jaaaa ... wobei ..... der UNMITTELBARE Bereich vor ihrer Tür ist im Moment jedanfalls noch sichtlich unüberflutet ... quasi ... sozusagen ... relativ trocken ... Image Hosted by ImageShack.us
aber hey, ich bin sicher, da geht noch was. Die würden diese Nummer doch nich in oben beschriebenem Maße anteasen, wenn im Prinzip nix Nennenswertes passiert wäre ... oder? "... und damit kommen Erinnerungen, wie hoch das Wasser hier schon einmal stand." Öhm ... Rückblende? Ok. Von mir aus. Wenns der Spannung dient ... "Mmmhhhhööööö, zweitöö Etaschöö, 2ööööhm, 4 Mätö Zwanschsch ... unn dä simmö dann vöm Däch aus ins Schlauchbööt rein." Sagt die Frau, die am Fenster im Erdgeschoss steht ... ... es ist also grade doch ... wesentlich weniger schlimm als letztes Mal ... hm ... "Alle wollen glauben, daß es diesmal nicht so schlimm wird. Doch die Gefühle sind andere." Wie jetzt ... Gefühle? Ich denke, hier is grade ne JAHRHUNDERTFLUT am Start. Eine ... GEFÜHLTE JAHRHUNDERTFLUT?!?! Boar, ob das fürs Mainstreampublikum nich doch ne Feinunze zu meta is?!? "Miö wissen, dasses nüsch soweit kömmt wies letzte Mal ..." ... aber eben wurde doch noch gesagt, daß die Gefühle .... andere .... seien ... es gibt also ... ... nichma ne GEFÜHLTE MEGASUPERDUPERFLUT. Nein?! Verstehe. WAS FÜR NE SCHEIß FORTSETZUNG IS DAS DENN?!?! "Die Kinder spüren zuerst, daß die Stimmung kippt ..." Wemma schon kein Wasser zeigen kann während der JAHRHUNDERTFLUT, präsentiert man eben verängstige Kinder. AUF TROCKENEM GRUND! VOR TROCKENEN HÄUSERN! Sie hätten das Blag für den Dreh ja wenigstens in einen Swimming-Pool werfen können oder so ... ACTION! ICH WILL ACTION! WO IST DIE VERFICKTE FLUUUUUT?!?! WAS SOLL DER GANZE MIST? "Wir treffen den Oberbürgermeister auf einer Brücke." CAMEO! :):) Und diesmal is wenigstens Wasser mit im Bild. Unter der Brücke. Da, wos sonst auch is. Bissl mehr davon, halt. Hand aufs Herz ... da kommt jetzt nix Sehenswertes mehr, oder? "Das Wasser steigt, die Innenstadt wird evakuiert." Wenn du das sagst ... zu SEHEN ist nach wie vor nix allzu Aufregendes. "500 Menschen können hier unterkommen und viele haben das alles schon einmal erlebt." Erstens: Wo ist "hier"? Ich seh nur ne Turnhalle mit vielen LEEREN Feldbetten drinne. Die könnt ihr Schweine überall aufgenommen haben ... möglicherweise sogar ausm Archiv gekramt. Image Hosted by ImageShack.us
Zweitens: Was ist mit "das alles" gemeint? Ne Turnhalle mit vielen LEEREN Feldbetten drin? Oder ne NICH MA GEFÜHLTE Jahrhundertflut? Willste mich verscheißern, Langer? "So wie Bianka Leheis. Sie weiß noch, wie es ist, in ein zerstörtes Haus zurückzukommen ..." RÜCKBLENDEN! NIX ALS RÜCKBLENDEN! IHR ÄRSCHE HABT DAFÜR EXTRA DEN TATORT VERSCHOBEN ... UM MIR ZU ZEIGEN, DAß NOCH GAR NIX WELTBEWEGENDES PASSIERT IS! Schönen Dank auch. Jetzt muß ich mich wieder aufregen. "Mir sölln jetz raus ausser Innenstadt. Sie vermütn, dassde Innenstadt verflütet wird." In Zukunft ... behaltet bitte eure Vermutungen für euch und belästigt mich mit euren Einzelschicksaltränendrückerein gefälligst NACH der JAHRHUNDERTFLUT ... oder wenigstens WÄHRENDDESSEN ... NICHT VOR-HER!!! "Die dramatischen Bilder dieser Stunden verstellen sehr leicht den Blick auf die Folgen, den diese Katastrophe für Teile der Landwirtschaft hat." Is nich wahr! Gibts am Ende tatsächlich noch sowas wie richtige Informationen? Analysen ökonomischer wie auch ökologischer Relevanz? Ganz ohne die arme Frau Müller aus Umbertzwumsbach in deren Wohnzimmer beim Dialektjammern zu filmen? Dat wäre ja fast seriöser Journalismus zur Abwechslung ... echter Luxus ... "Diese jungen Spargelpflanzen kämpfen ums Überleben!" ... Bitte ... was? "Diese jungen Spargelpflanzen kämpfen ums Überleben!" ... WAAAAAS?!?!? "Diese jungen Spargelpflanzen kämpfen ums Überleben!" ... SPARGELBATALLION 17 ... AUF INS GEFECHT! NATUR GEGEN NATUR! FASER UM FASER! RHIZOM UM RHIZOM! ZUM ANGRIFF! MARSCH!!! <% image name="stickfightersavfq0" %> "Wännes Wassär die näcksn zwei Dage weggeht, wäddähs überleben. Ansonstn sindie Eggen wo Wasser stehn gestorben." ... Mögen "die Eggen" in Frieden ruhen. ... Unfaßbar! Soll man nun über den desolaten Zustand öffentlich-rechtlicher Berichterstattung lachen oder deswegen heulen oder einfach gleich die RTLII-News einschalten ... da hats wenigstens Titten und Ärsche ...?!? Die Dokusoapierung der Nachrichtenkultur ist keine diffuse Verschwörungstheorie mehr ... sie hat längst stattgefunden. Is mir schlecht! "Ich bin jetzt verbunden mit unserer ARD-Wetterexpertin Claudia Kleinert." Hallooo, Frau Kleinert! "Wie konnte es eigentlich zu dieser Sintflut kommen ...?" ... Der fragt jetz nich im Ernst die Wetterische, ob die Ursachen der JAHRHUNDERTFLUT möglicherweise im schlechten Wetter zu vermuten sind, oder? "Die Wetterlage ist dafür verantwortlich, daß es so viel in kurzer Zeit geregnet hat." <% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %><% image name="mauer" %> "Eine ähnliche Wetterlage wie 2002 und 2005, als wir es ja schonmal mit solch extremem Hochwasser zu tun hatten." Schönen Dank fürs Gespräch. ... Fühlt sich außer mir sonst noch jemand ... verhöhnt? "Wir schalten jetzt noch einmal aus aktuellem Grunde nach Passau zu Mira Bartelmann ..." ... wieso ... "noch einmal"? Ich kenn die Alte überhaupt nicht. Die war bisher nich im Programm! AUS AKTUELLEM GRUNDE?! DEINE GANZE SENDUNG FINDET AUS AKTUELLEM GRUNDE STATT, VOLLIDIOT! ES IST EIN BRENN-PUNKT, DEN DU DA GERADE ZU MODERIEREN VERSUCHST! BRENN-PUNKTE GIBBET AUS-SCHLIEß-LICH AUS AKTUELLEM GRUNDE!!! "Wie ist denn die Lage im Augenblick vor Ort? Man hört ja, es soll ein Jahrhunderthochwasser kommen ..." Man ... HÖRT, ES SOLL EINS KOMMEN?!?! ISSES NUN DA, ODER SOLLES ERST KOMMEN?? MAN!?! HÖRT!?! SOZUSAGEN EIN GERÜCHT ODER WIE?!?!?! ... Ich kann nichmehr. Ich will nichmehr. Ich kann nichmehr. Ich will nichmehr. Ich kann nichmehr. Ich will nichmehr. ... "Der Oberbürgermeister von Passau war vor wenigen Augenblicken noch einmal hier und hat die Gesamtsituation als katastrophal beschrieben ..." Ja. Genau wie der kaputte Moderator dieses Brennpunktes. ZU BEGINN DER SENDUNG! Katastrophale Gesamtsituation. Kein Scheiß. Und zwar in den Köppen der Reporterheinis. Es folgt im Programm: MEIN ANTRAG AUF ERTEILUNG VON LEBENSZEITRÜCKFÜHRUNG! Darauf ne Plauze.
------------------------------------------------------------ Die Screenshots stammen alle aus dem ARD Brennpunkt vom 02.06.2013. So wie auch dieser hier: Image Hosted by ImageShack.us
*** IN MEMORIAM *** Spargel Tarzan Opfer eines herzlosen Krieges *2013 - †2013
]]>
0
Bodo 052 - Die Russe komme Mon, 17 Jun 2013 16:14:22 +0200 20973c9da61bc4cf1c1b6c75afb2e0c3 0 Bodo 051 - Volks-Bodo Mon, 17 Jun 2013 16:13:55 +0200 a71e37073c2a5007469b64a679f990a6 0 Bodo 050 - Hurendomino Mon, 17 Jun 2013 16:13:15 +0200 ab09734ebccf5bd03ab31e3dd5bee047 0 Bodo 049 - Die 11 goldblauen Gebote des heiligen Tardismus Mon, 17 Jun 2013 16:12:45 +0200 46e29093e802b123b4006c739705437b 0 Bodo 048 - Kloriös Sun, 16 Jun 2013 06:14:52 +0200 3609d7f6e9e1f33f3665e6ca3184bfb6 0 Bodo 047 - Die Ruhe vor dem Sturm Sat, 15 Jun 2013 23:06:55 +0200 ca34624978f59c020568a006efaafb4f 0 Bodo 046 - Silence will fall Sat, 15 Jun 2013 23:06:19 +0200 39e65360e9128d03d1f51d8e166bb7d7 0 Bodo 045 - Steinmetz, Aszendent Kuhhaut Sat, 15 Jun 2013 23:04:38 +0200 578c2d0640233425dc1795bbc53a843b 0 Bodo 044 - Aus gegebenem Anschiß Sat, 15 Jun 2013 23:03:34 +0200 a299e2f9c820fc1162cde9a6e165bb7d 0 Bodo 043 - Final Ätztasy - Die Krämpfe in dir Sat, 15 Jun 2013 23:02:59 +0200 5c97bcc29885763c6342e059dee869b1 0 Bodo 042 - Sah' ein Knab' ein Döslein klön' Sat, 15 Jun 2013 23:01:44 +0200 860f8f150d0c8d27b386550491949edf 0 Bodo 041 - Glaubensbekenntnis Sat, 15 Jun 2013 23:00:46 +0200 b7cfd499cf5b3d77ae215309f30ccfe2 0 Bodo 040 - Das Kreuz mit dem Kreuz Sat, 15 Jun 2013 23:00:07 +0200 c014adad66c785a3352c3f22d8579855 0 Bodo 039 - The Secret Of Uffdada, Part FUCK Sat, 15 Jun 2013 22:59:11 +0200 c3fed6a54dab1b1ab3294bfbade18dfa 0 Bodo 038 - The Secret Of Uffdada, Part Two Sat, 15 Jun 2013 22:58:12 +0200 10563877e60b91ce2339db7c356fb7fd 0 Bodo 037 - The Secret Of Uffdada, Part One Sat, 15 Jun 2013 22:57:30 +0200 51c5043215e7105278f9ebc044da5e06 0 Bodo 036 - Neues vom Wichser -- Nachtrag Sat, 15 Jun 2013 22:56:35 +0200 1b478d0487db72f3339cdf1e62c52300 0 Bodo 035 - Neues vom Wichser Sat, 15 Jun 2013 22:56:03 +0200 65c2a694b782820386d9f8bf4c1c224c 0 Bodo 034 - Hirnflipper Refired Sat, 15 Jun 2013 22:54:49 +0200 528ab680712c59e96ec7953dc34ae8fc 0 Bodo 033 - Das Update des Wortes zum verlängerten Rücken Sat, 15 Jun 2013 22:53:35 +0200 27514fe38ed60ea902d4e9521e9e06a9 0 Bodo 032 - Mösenfürze Sat, 15 Jun 2013 22:51:53 +0200 4c13534382ce92515f58623c128706a6 0 Bodo 031- 'Sch FIgG deine Muddah Du ObbfA Sat, 15 Jun 2013 22:51:06 +0200 666653e4bc7c9c3677fcb70038f103fd 0 Bodo 030 - Für Freunde des gehobenen Iwos Sat, 11 May 2013 02:52:46 +0200 002c65ef8a9996b39f879fc7f86d92b5 0 Bodo 029 - Kampfansage an den Weltfrieden Sat, 11 May 2013 02:50:45 +0200 0be00a36e732e43612a90f627876373c 0 Bodo 028 - Kitty-Twister Wed, 20 Feb 2013 03:59:24 +0100 aa5e88b9fab7eaa88e0efc35bfc63449 0 Bodo 027 - PUT THAT COOKIE DOWN! NOW! Wed, 20 Feb 2013 03:58:35 +0100 e52d96648a48063782be56b86c9bdb41 0 Bodo 026 - Antrag auf Erteilung eines Auslaufprotokolls Wed, 20 Feb 2013 03:56:55 +0100 170e505c67dfa7e3989506d089e80d8b 0 Bodo 025 - Obviously Bullshit Wed, 20 Feb 2013 03:54:44 +0100 4d2b2826a1ae7c4d3ad48d30e82412b4 0 Bodo 024 - Lohnt sich nicht zu lesen Wed, 20 Feb 2013 03:54:07 +0100 f25bbe59ae94d8dffea1f70d93eeb447 0 Bodo 023 - Hase, ich werde notiert. Wed, 20 Feb 2013 03:53:03 +0100 741ed06c0bf2a7d271e8d9f1c3a4e91e 0 Bodo 022 - Kunstgriff ins Aborteske Wed, 20 Feb 2013 03:51:10 +0100 f913c451b06528aecb4049e07f64604e 0 Bodo 021 - Grasse Einsicht Wed, 20 Feb 2013 03:50:05 +0100 318e36b456bb4152a12c21f3fce9a4ee 0 Bodo 020 - Gesinnungsköter Wed, 20 Feb 2013 00:23:38 +0100 c9d359d7627e8101e3170f35a04daa54 0 Bodo 019 - Bochum, er kommt aus dir. Glaub ich. Wed, 20 Feb 2013 00:19:16 +0100 dabac516ff781d823a07b2d2d165c7b3 0 Bodo 018 - The Oil Tanks, The Pepper And The Penile Cancer Wed, 20 Feb 2013 00:17:59 +0100 21e4b87f2262a7042a40d72675d33d0e 0 Bodo 017 - RubbelDieKatzK Wed, 20 Feb 2013 00:16:55 +0100 ebc1a88aeaf147fa3cecf29e06b0f222 0 Bodo 016 - Darf man Witze machen über Steven Hawking? Tue, 19 Feb 2013 22:28:42 +0100 633f9209e3b6e0cba3dd85ede9e5dadc 0 Bodo 015 - Huh Se Fuck Is Konrad Michaelis? Tue, 19 Feb 2013 22:27:49 +0100 40ea562883876f4531eb396d8fb3e928 0 Bodo 014 - Das Herz des Abwûn - Eine Rezension Tue, 19 Feb 2013 22:26:53 +0100 ddeb4598de55dc4183411a8438310b66 0 Bodo 013 - An seiner Stelle wär ich jetzt auch lieber tot Tue, 19 Feb 2013 22:25:21 +0100 808d23d945c34abf26bdb05352227a61 0 Bodo 012 - Das ist nicht lustig Tue, 19 Feb 2013 22:23:59 +0100 5b9d4e1c3d6bcda3bd3c5def1630079a 0 Bodo 011 - Das Herz der Schießmichtot Tue, 19 Feb 2013 22:23:17 +0100 235d046f8f4b1cad491a9013b595b829 0 Bodo 010 - Am Tag als der Leguan Tue, 19 Feb 2013 22:22:27 +0100 1fdc9898a80b774ac903e13986e28efd 0 Bodo 009 - Alte Wunden Tue, 19 Feb 2013 22:21:44 +0100 c4426e5986e87ec4a6137a9c9d1954e9 0 Bodo 008 - Happy Attiversary Tue, 19 Feb 2013 22:21:04 +0100 428100630da70453b3167b07d562c15f 0 Bodo 007 - Denn der Gatte, den sie hatte, sprach auf Platte Tue, 19 Feb 2013 22:19:22 +0100 6ef1aa0ce9a7c3c4ae68dd02ff434cdf 0 Bodo 006 - Tarantupolis Tue, 19 Feb 2013 22:18:24 +0100 67b83985605bb2be94306b49078cdfff 0 Bodo 005 - Leichen Der Zeit Tue, 19 Feb 2013 22:17:50 +0100 b240723f36ad668789b414fb577df86f 0 Bodo 004 - Rolli, Knülli und das Tatütata Tue, 19 Feb 2013 22:16:10 +0100 3d0e2efd9cd9ed0db4dc2a64cdb90a14 0 Bodo 003 - Ungerechtes Quillverhalten Tue, 19 Feb 2013 22:14:59 +0100 b20f634aac557b62ed632b1ffa682bae 0